Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Stuttgart startet Kampagne gegen Menschenhandel und Armutsprostitution
Beispielhafte Initiative einer Kommune

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat am Montag, 25. April, die Freier-Kampagne der Landeshauptstadt "Stoppt Zwangs- und Armutsprostitution" vorgestellt. Sie ist Teil des referatsübergreifenden "Konzepts zur Verbesserung der Situation der Prostituierten in Stuttgart". Zugleich wurde eine begleitende Website Stuttgart sagt Stopp freigeschaltet.

...
Weiterlesen

Prostitution auch in Frankreich unter Strafe gestellt
Sexkäufer müssen bei Prostitution mit Geldstrafe rechnen

Freiern droht in Frankreich beim Besuch von Prostituierten künftig eine Geldstrafe von 1500 Euro. Die französische Nationalversammlung verabschiedete am Mittwoch in letzter Lesung ein neues Gesetz zur Bekämpfung der Prostitution, dessen zentrale Maßnahme die Strafandrohung für Freier ist. Nach rund zweieinhalbjähriger Debatte ist Frankreich damit das fünfte europäische Land, welches das Aufsuchen von Prostituierten unter Strafe stellt.

...
Weiterlesen

 

Aktuelles zum Prostituiertenschutzgesetz

Die Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD haben sich im Februar 2016 auf folgenden Koalitionskompromiss geeinigt:

- Das Gesetz soll zum 01.07.2017 für neue Prostituierte und Prostitutionsstätten in Kraft treten; für bereits tätige Prostituierte wird es eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2017 geben.

...
Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok